In 3 Schritten zur Behandlung

Schritt 1 - Erstgespräch

In einem ärztlichen Anamnesegespräch direkt in der Therapiestation erhalten wir Einblick in Ihre Beschwerden und beraten Sie in welchem Umfang die Bienenstocktherapie bei Ihnen angewendet werden kann. 

Zum gleichen Termin kann Schritt 2, eine Probebehandlung erfolgen.

Schritt 2 - Probetherapie

Während einer Kurztherapie (Dauer ca. 10 Minuten) kann festgestellt werden, ob Sie die Bienenstockluft gut vertragen. Im Idealfall sollte die Probetherapie mindestens einen  Tag vor Therapiebeginn stattfinden. Einen Termin erhalten Sie bei uns nach Rücksprache.

Schritt 3 - Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie telefonisch oder über unser Buchungsformular Ihre Wunschtermine zur Behandlung.  Bitte bedenken Sie, dass Behandlungen nur während der Bienenflugzeit (Mai-September, tgl. 9-17 Uhr) möglich sind.

Ablauf der Bienenstockluft-Inhalation

Jeder Patient erhält sein eigenes Behandlungs-Set, bestehend aus Inhalationsmaske, speziellem Ventil und Schlauchsystem. Eine Inhalationssitzung dauert 2×15 Minuten, da nach den ersten 15 Minuten der Bienenstock gewechselt wird. Die ausgeatmete Luft wird über ein spezielles Ventil ausgeleitet und gelangt nicht zurück in das Bienenvolk.
#
#

Sie haben noch Fragen?
Rufen Sie an unter: 0172/9417292

Menü schließen